15.03.2021 , 07:45:00 Uhr - Nationalmannschaft - khe

Ereignisreiche Länderspielpause

Deutschland fährt nach TokioDeutschland fährt nach Tokio
Nicht nur die Qualifikation für die Olympischen Spiele wurde in der vergangenen Woche ausgespielt, auch Duelle zur EM-Quali 2022 wurden ausgetragen. Überraschend unterlag hier Weltmeister Dänemark im ersten Spiel nach dem Turnier.

Die DHB-Auswahl feierte im Fuchsbau die erfolgreiche Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2021. Durch ein Remis in letzter Sekunde gegen Vizeweltmeister Schweden (25:25), einem deutlichen 36:27 über Slowenien und einem ungefährdeten 34:26-Sieg gegen Algerien konnte das Team von Alfred Gislason das Ticket buchen. Mit dabei war auch Fabian Wiede, der nach seiner Schulterverletzung sein Comeback im DHB-Trikot feierte. Paul Drux musste kurzfristig verletzungsbedingt abreisen und wurde am linken Knie operiert.

Die weiteren Tickets für Tokio sicherten sich Norwegen, Schweden, Brasilien, Frankreich und Portugal. Letztere zum ersten Mal in der Geschichte und das mit einem Sieg über Frankreich in allerletzter Sekunde.

Weltmeister Dänemark verlor Spiel 1 nach der Titelverteidigung in Ägypten. Mit dabei waren die drei Füchse Hans Lindberg, Lasse Andersson und Jacob Holm. Mit dem 37:21-Sieg am Sonntag revanchierten sich die Skandinavier für die überraschende 29:33-Niederlage drei Tage zuvor. Milos Vujovic unterlag mit Montenegro in der EM-Qualifikation gegen Schweden, überzeugte aber mit sechs Treffern bei sechs Versuchen.

Newssuche

jxxx.asia lotjav.com jporn.asia jadult.asia