22.11.2021 , 12:54:00 Uhr - Vorbericht - khe

Als Tabellenführer bei Tatran Presov

Szene aus dem HinspielSzene aus dem Hinspiel
Die Füchse Berlin reisen am Montagmittag von Stuttgart über Wien und Kosice zum Auswärtsspiel der EHF European League bei Tatran Presov. Anpfiff beim slowakischen Meister ist am Dienstagabend um 20.45 Uhr, DAZN überträgt live.

Nach drei Siegen stehen die Berliner punktverlustfrei an der Tabellenspitze, während die Gastgeber mit einem Sieg und zwei Niederlagen auf dem letzten Platz stehen. Auch aufgrund des deutlichen 36:23 der Füchse im Hinspiel, das das Torverhältnis der Slowaken stark beeinträchtigt. Für die Mannschaft von Jaron Siewert ist es die nächste englische Woche und das fünfte Spiel in 13 Tagen.

Trainer Jaron Siewert: „Es wird für uns keine leichte Aufgabe mit dem Spiel gestern und dem heutigen Reisetag. Ich erwarte wieder eine offensive 3:2:1-Deckung von Presov. Wir haben ein richtig gutes Hinspiel gemacht und ähnlich wollen wir es auch morgen machen.“

Die Kräfte sollen nach dem gestrigen Spiel auf mehrere Schultern verteilt werden, trotz des kleinen Kaders setzt Jaron Siewert auf die Stärken seiner Mannschaft: „Wir fliegen nach Presov, um die Tabellenführung zu verteidigen und werden dieses Spiel nicht abschenken.“

Nach den drei Auswärtsspielen sind die Füchse dann doppelt in eigener Halle gefordert. Am Sonntag (14 Uhr, live auf Sky) gastiert der Bergische HC im Fuchsbau, am Dienstag (30.11., 20.45 Uhr) kommt Pfadi Winterthur.

Newssuche