07.09.2021 , 10:25:00 Uhr - Information - khe

In der Quali geht es nach Pulawy

Mijajlo MarsenicMijajlo Marsenic
Die Füchse Berlin treffen in der 2. Qualifikationsrunde zur EHF European League auf den polnischen Vertreter KS Azaty-Pulawy AS.

Die Duelle gegen den Vorjahres-Dritten der Ekstraklasa steigen am 21. und 28. September, wobei die Füchse zuerst auswärts antreten und im Rückspiel Heimrecht genießen. Pulawy liegt knapp 700 km entfernt im östlichen Polen zwischen Warschau und Lublin.

Trainer Jaron Siewert: „Pulawy ist mir im Detail nicht bekannt, habe aber gesehen, dass sie in der Vorbereitung auch gegen Kielce gespielt haben. Sie werden ihre Berechtigung haben, in der Qualirunde zu stehen und sind ein Gegner, den wir ernst nehmen. Dennoch sind wir aber auch dem ein oder anderen Hammerlos aus dem Weg gegangen und haben gute Chancen, in die Gruppenphase einzuziehen.

Derweil möchten sich die Füchse Berlin für die Treue der Fans bedanken und laden zum Heimspiel ein. Die Dauerkarte 2021/22 beinhaltet bereits das Rückspiel in der 2. Qualifikationsrunde, sodass alle Inhaber am 28. September in den Fuchsbau eingeladen sind.

Newssuche