17.03.2021 , 14:44:00 Uhr - Vorbericht - khe

Zusammenstehen gegen GWD Minden

Minden reist nach BerlinMinden reist nach Berlin
Am morgigen Donnerstagabend (19 Uhr, Sky) empfangen die Füchse Berlin den Tabellen-15. GWD Minden. Das Hinspiel gewannen die Ostwestfalen mit 31:26, nicht nur deshalb fordert Trainer Jaron Siewert vollen Einsatz seiner Mannschaft.

Neben Paul Drux, der nach seiner Knie-OP an seinem Comeback arbeitet, fallen kurzfristig auch Jacob Holm und Hans Lindberg aufgrund positiver Coronatests aus. „Für uns heißt es jetzt Kräfte bündeln, um gemeinsam erfolgreich zu sein“, so der Cheftrainer. Vor der Länderspielpause wurde der Hauptstadtklub ausgebremst. Nach vier Niederlagen in Folge wurde beim TUSEM Essen nur knapp mit 24:23 gewonnen.

Der Trainer weiter: „Wir haben genügend Spieler mit einer hohen Qualität und wir haben auch einiges gut zu machen aus der Hinrunde. Wir wollen alles investieren und aus einer guten aggressiven Deckung in unser Tempospiel kommen.“ Gerade das Tempospiel hat der 27-jährige als den Schlüssel zum Erfolg ausgemacht. Die Gäste verloren zuletzt in eigener Halle mit nur einem Tor gegen Flensburg (28:29) und holten einen Punkt gegen die Rhein-Neckar Löwen (26:26). Auch gegen den SC Magdeburg (28:29-Niederlage) zeigte das Team von Trainer Frank Carstens sein Können.

Im Kader der Gäste stehen mit Malte Semisch und Miro Schluroff auch zwei ehemalige Füchse. Nach drei Niederlagen gegen GWD Minden soll am morgigen Donnerstag wieder ein Heimerfolg gefeiert werden. Anwurf ist um 19 Uhr in der Max-Schmeling-Halle.

Newssuche

jxxx.asia lotjav.com jporn.asia jadult.asia