01.03.2021 , 14:00:00 Uhr - Vorbericht - khe

Ein Punkt reicht zum Gruppensieg

Die Füchse wollen den GruppensiegDie Füchse wollen den Gruppensieg
Im letzten Spiel der Gruppe B geht es für die Füchse Berlin morgen Abend an ungewohnter Stätte um den Gruppensieg. Im Heimspiel in Plock gegen Sporting Lissabon um 17 Uhr reicht der Siewert-Sieben ein Punkt für Platz 1.

Lissabon vergab die große Chance in der vergangenen Woche, die Füchse Berlin noch mehr unter Druck zu setzen. Im Heimspiel gegen Dinamo Bukarest ließen die Portugiesen beide Punkte liegen und verloren mit 31:32. Die Füchse gehen als Tabellenführer und 12 Punkten in den Spieltag, Nimes folgt mit 11. Sporting und Kristianstad haben jeweils 10 Punkte. Alle vier Teams sind bereits qualifiziert, jetzt geht es nur noch um die Endplatzierung für die weitere Auslosung.

Die Füchse spielten am Sonntag eine super erste Hälfte beim Champions-League-Sieger THW Kiel, konnten diese Leistung aber nicht über die komplette Spielzeit zeigen und verloren am Ende das vierte Ligaspiel in Serie. Nur der Auswärtssieg bei USAM Nimes vergangene Woche bleibt als wichtiges Erfolgserlebnis aus dem turbulenten Februar.

Sporting konnte den erfolgreichen Start in die Gruppenphase mit zwei Siegen in Bukarest und Kristianstad nicht bestätigen, verlor anschließend zweimal gegen Nimes. Auch in Presov unterlag die Mannschaft von Rui Silva, ehe mit einem Tor erneut gegen Kristianstad gewonnen wurde. Abschließend die bereits erwähnte Niederlage gegen Dinamo. Das Spiel gegen die Füchse Berlin in eigener Halle wurde durch die EHF abgesagt und mit einem 10:0-Sieg für die Portugiesen gewertet.

Trainer Jaron Siewert: "Mit Sporting erwartet uns eine Mannschaft mit starken Rückraumschützen, Jens Schöngarth kennt man ja auch aus der Bundesliga. Sie versuchen eine robuste Abwehr zu spielen und werden uns dort viel abverlangen."

Newssuche

jxxx.asia lotjav.com jporn.asia jadult.asia