13.01.2021 , 14:24:00 Uhr - Nationalmannschaft - khe

WM-Check 3: Deutschland mit Paul und Marian

Möchte glänzen: Marian MichalczikMöchte glänzen: Marian Michalczik
Mit Paul Drux und Marian Michalczik stehen zwei Füchse im Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Beide wollen sich beim Turnier in Ägypten zeigen.

Nach den zahlreichen Absagen steht Nationaltrainer Alfred Gislason vor einer spannenden Aufgabe. Der etatmäßige Mittelblock mit Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek fehlt, ebenso mit Steffen Weinhold ein weiterer Kieler. Auch Fuchs Fabian Wiede ist in Nordafrika nicht dabei, der aufgrund seiner Schulterverletzung Schonzeit wünschte. Verletzungsbeding mussten u.a. Tim Suton (Lemgo) oder Franz Semper (Flensburg) passen.

Die Mannschaft ist neu zusammengestellt, junge Spieler wie Juri Knorr (Minden), Johannes Golla (Flensburg) oder WM-Neuling Sebastian Firnhaber (Erlangen) müssen sich beweisen. Auch auf die beiden Füchse Drux und Michalczik können große Aufgaben zukommen. Michalczik zeigte seine Qualitäten als Regisseur im letzten Länderspiel vor der Weltmeisterschaft, auch Paul Drux war in den Duellen mit Österreich ein Aktivposten. Zur Vorbereitung sagt Drux: "Ich glaube, aus der Zeit, die wir hatten, haben wir sehr voel rausgeholt und auch zwei gute Spiele gegen Österreich gezeigt. Auch mit mir selbst bin ich zufrieden." Der Kapitän der Füchse appelliert auch an den Teamgeist: "Ich hoffe wir können diesen Flow aufbauen und mit viel Teamgeist in die ersten Spiele gehen. In der Gruppenphase haben wir gute Chancen weiterzukommen und darauf konzentrieren wir uns momentan."

Auftaktgegner in Gruppe A ist Uruguay (Fr., 18 Uhr, ARD), es folgt das Duell mit Kap Verde (So., 18 Uhr, ARD). Aktuell haben die Afrikaner einige positive Coronafälle zu vermelden, die Teilnahme ist demnach fraglich. Das abschließende Gruppenspiel gegen Ungarn (Di., 20.30 Uhr, ZDF) gegen Ungarn ist ein Härtetest und kann wegweisend für den weiteren Verlauf des Turniers sein. In der möglichen Hauptrunde kämen auf die DHB-Auswahl womöglich Begegnungen mit Spanien, Tunesien und Polen hinzu. Vierte Mannschaft im Gruppe B ist Brasilien.

Newssuche

jxxx.asia lotjav.com jporn.asia jadult.asia