05.01.2021 , 11:41:00 Uhr - Nationalmannschaft - khe

Michalczik reist nicht mit nach Österreich

Marian Michalczik fällt mit leichter Blessur ausMarian Michalczik fällt mit leichter Blessur aus
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft fliegt am heutigen Dienstag mit 19 Spielern nach Graz fliegen. Dort wird am Mittwoch um 13.45 Uhr mit dem Spiel gegen Gastgeber Österreich die Qualifikation zur EHF EURO 2022 fortgesetzt. Das ZDF überträgt live.

Welche 16 Spieler zum Einsatz kommen, wird bei der technischen Besprechung am Morgen des Spieltags festgelegt. Bundestrainer Alfred Gislason muss in jedem Fall ohne Marian Michalczik auskommen. Der 23-jährige Rechtshänder der Füchse Berlin erlitt im Training bei einem unglücklichen Zweikampf eine Augenverletzung und bleibt in Neuss. Dort wird er voraussichtlich am Freitag wieder in die Vorbereitung einsteigen können.

Das DHB-Team wird am Donnerstagvormittag gemeinsam mit der österreichischen Delegation zurück nach Düsseldorf fliegen. Am Sonntag folgt in Köln ab 18.10 Uhr das Rückspiel, das in der ARD live übertragen wird.

Am Dienstag, 12. Januar, machen sich beide Nationalmannschaften in einer gemeinsamen Chartermaschine von Düsseldorf aus auf den Weg nach Ägypten. Für Kapitän Uwe Gensheimer und sein Team beginnt das Turnier am 15. Januar mit dem Spiel gegen Uruguay. Weitere Vorrundengegner sind Kap Verde und Ungarn.

Pressemeldung: dhb.de/Füchse

Newssuche

jxxx.asia lotjav.com jporn.asia jadult.asia