10.08.2007 , 00:00:00 Uhr - Information - StG

Mark Bult fällt vier Wochen aus

Nach seiner Verletzung im Testspiel gegen den Schweizer Erstligisten St.Gallen fällt Füchse Spieler Mark Bult für mindestens vier Wochen aus.


Eine Untersuchung im Martin Luther Krankenhaus Berlin ergab einen Kapselschaden im linken Knie. Am Dienstag wird sich der niederländische Nationalspieler bei Prof. Dr. Hertel einer Operation unterziehen. „Da Mark uns zum Saisonauftakt gegen seinen Ex-Verein Nordhorn nicht zur Verfügung stehen wird, überlegen wir uns noch einmal auf dem Transfermarkt nach einer Übergangslösung auf der rechten Rückraumposition umzuschauen.“, so Füchse Geschäftsführer Bob Hanning.

Newssuche