09.10.2019 , 16:06:00 Uhr - Information - cwa

Die #machsbesser-Initiative der Füchse Berlin mit neuem Mitglied in 19/20

Der Spendenlauf 2019Der Spendenlauf 2019
Seit 2015 gibt es die #machsbesser-Kampagne der Füchse Berlin. Gemeinsam mit den Partnern Servier, BIOTRONIK und der AOK-Nordost bespielt der Hauptstadtklub bei #machsbesser gesundheitspolitische Themen. Zu dieser Saison ist mit den Vincera-Kliniken ein neuer starker Partner zur Kampagne hinzugestoßen und somit können noch mehr Menschen im Rahmen der Initiative erreicht werden.

Mit den Vincera-Kliniken haben die Macher von #machsbesser einen weiteren starken Partner im Boot: „Wir freuen uns, dass die Initiative immer mehr Unterstützer bekommt“, sagt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. „Das zeigt, dass wir es schaffen, über den Sport hinaus in Berlin und darüber hinaus Akzente zu setzen.“

Akzente wollen die Partner der Initiative – die AOK Nordost, BIOTRONIK, die Füchse Berlin sowie Servier Deutschland und die Vincera-Kliniken auch in diesem Jahr: Dabei stehen die Themen Männergesundheit, mentale Gesundheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf der Agenda. Zu den Themengebieten wird es zwischen November und Mai vier Aktionstage bei den Heimspielen geben. „Hier wollen wir – ohne Fingerzeig – spielerisch auf diese wichtigen gesundheitlichen Themen hinweisen und die Füchse-Fans mit einbeziehen“, sagt Mitorganisatorin Cornelia Wanke.

Wie das gelingen kann, zeigte die Aktion von Servier im vergangenen Jahr – da bot das Gesundheitsunternehmen vor dem Spiel und in der Halbzeitpause kostenlose Blutdruckmessungen an – und wurde von der Nachfrage schier überrollt. „das zeigt uns, wie erfolgreich Prävention sein kann, wenn man die Menschen nur da abholt, wo sie sind“, sagt Silvio Riese, für Servier zuständig für die #machsbesser-Initiative. Auch der Aktionstag der AOK Nordost zum Thema Männergesundheit – fast schon traditionell unter Mitwirkung des ehemaligen Fußballnationalspielers Jimmy Hartwig – war wieder ein großer Erfolg. Wer, wenn nicht er, der schon dreimal an Krebs erkrankt ist, kann besser Männer zur Prostata-Untersuchung bewegen?

Dass Sport eine der besten und gewinnbringendsten Präventionsmöglichkeiten ist, zeigte wieder einmal der #machbesser-Spendenlauf unter Federführung von BIOTRONIK. Mehr als 300 Füchse-Fans, junge und alte, trainierte und weniger trainierte Läuferinnen und Läufer waren wieder einmal in den Jahn-Sportpark gekommen, um mit der Füchse-Profis ein paar Runden oder auch gleich mehrere Kilometer zurückzulegen. Gewinnbringend war das im doppelten Sinne: So erliefen die Mitmacher rund 3000 Euro für einen guten Zweck. Der Spendenlauf ist auch fürs nächste Jahr schon wieder gesetzt: Diesmal wird er am 26. Mai stattfinden.

Welche Aktionen in dieser Saison geplant sind? Noch sind nicht alle Themen im Detail geplant. Soviel sei aber heute schon festgestellt: Es wird sicherlich wieder spannend, bunt und lehrreich sein – und das ganz ohne erhobenen Zeigefinger.

Newssuche