12.09.2019 , 16:50:00 Uhr - Jugend - tfo

Jungfüchse mit großem Auswärtswochenende

Ron Dieffenbacher möchte seine B-Jugend auch am Wochenende zum Sieg führenRon Dieffenbacher möchte seine B-Jugend auch am Wochenende zum Sieg führen
An diesem Wochenende findet kein Heimspiel in Füchse Town statt. Während die A-Jugend im Trainingslager in Potsdam schwitzt, ist die Bundesligareserve in Altenholz, die B-Jugend bei der SG NARVA Berlin und die C-Jugend beim VfL Lichtenrade gefragt. Alle Teams der Jungfüchse haben also schwere Auswärtsaufgaben vor der Brust und werden nicht ohne Kampf und die richtige Einstellung an die Auswärtspunkte kommen.

Nach der Heimpleite gegen die Reserve des TSV Burgdorf hatte das Team von Trainer Anel Mahmutefendic einiges aufzuarbeiten. „Mich hat die Reaktion der Mannschaft gefreut. Sie haben sich nach der Niederlage zusammengesetzt und das Spiel ausgewertet. Jetzt müssen wir uns in Altenholz natürlich besser präsentieren“, sagt Mahmutefendic. Dass es in Altenholz nicht leichter wird, wissen die Jungfüchse aber. Der Verein aus dem Norden hat sich in der dritten Liga seit Jahren als Spitzenteam etabliert.

„Für uns selbst wird es wichtig sein, zu zeigen, dass das Spiel gegen TSV Burgdorf II nur ein Ausrutscher war, aus dem wir gelernt haben“, sagt Coach Mahmutefendic. Den Jungfüchsen ist nun also bewusst, dass sie kein Spiel mit weniger als 100% angehen können. Anpfiff in Altenholz ist um 19:30 Uhr.

Die B-Jugend der Füchse Berlin hat im zweiten Saisonspiel die zweite schwere Auswärtsaufgabe vor sich. Bei der SG NARVA Berlin geht es um 11:45 Uhr um die nächsten wichtigen Punkte in der Saison. „Bisher konnten wir die Leistungen aus dem Berliner Sparkasse Cup nicht wieder abrufen. Ich gehe aber davon aus, dass meine Spieler nicht die gleichen Fehler wie gegen Rostock machen werden“, mahnt Trainer Martin Berger. Mit einer kompakten Abwehr und guten Torhütern haben die Jungfüchse gute Chancen das Spiel zu gewinnen.

Die C-Jugend tritt am Sonntag beim VfL Lichtenrade ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang an. Die Älteren helfen bei der B-Jugend aus. „Die jüngeren Spieler müssen ihre positive Entwicklung weiterführen und Verantwortung übernehmen. Ich bin gespannt, wer sich als Leader herauskristallisiert“, sagt Coach Oliver Ostwald vor dem Spiel. Anpfiff in Lichtenrade ist am Sonntag um 09:30 Uhr. Die Füchse-Familie wünscht allen Teams viel Erfolg und die maximale Punkteausbeute!

Newssuche