19.07.2019 , 16:23:00 Uhr - Information - kwa

Test gegen eine Spreeauswahl

Das Team nach der KanufahrtDas Team nach der Kanufahrt
Die Füchse Berlin befinden sich auf der Zielgeraden ihres Trainingslagers im Spreewelten Hotel Lübbenau. Nachdem die ersten Tage ganz im Zeichen des Trainings standen, gab es am gestrigen Tag eine verdiente Abwechslung durch Fotoshooting und einer Teambuilding-Maßnahme. Heute wartet, mit dem Spiel gegen eine Spreeauswahl, noch das handballerisches Highlight der Woche auf die Füchse. Anpfiff wird um 18:30 Uhr in der Blau-Gelb Arena in Lübbenau sein.

Seit Montagmittag ist das Bundesligateam in Lübbenau. Beim Füchse-Partner Spreewelten wird das diesjährige Trainingslager mit dem Schwerpunkt Athletik absolviert. Am gestrigen Vormittag gab es nach der Krafteinheit mit Athletiktrainer Carsten Köhrbrück für einige Spieler eine kleine Abkühlung im Spreewelten Bad. Während die einen für das perfekte Bild Dauerrutschen waren, amüsierten sich die anderen mit den Pinguinen im Außenbereich der Spreewelten. Zuletzt wurde im Zimmer des neuen Spreewelten Hotels, in dem auch die Berliner untergebracht sind, eine wilde Kissenschlacht veranstaltet.

Am Nachmittag warete dann eine Teambuilding-Maßnahme auf das Team von Velimir Petkovic. In insgesamt fünf Booten ging es auf der Spree Kanufahren. Nach der rund zweistündigen Paddeleinlage erreichte das Kanu um Fabian Wiede, Mijajlo Marsenic, Hans Lindberg und Co-Trainer Max Rinederle als erstes den Ursprungshafen und kürte sich somit zum Sieger der ersten Kanurundfahrt der Füchse Berlin. Beim abschließenden Abendessen im Flagschiff konnte der ereignisreiche Tag entspannt beendet werden. Bevor es morgen zurück nach Berlin geht wartet heute um 18:30 Uhr noch ein Highlight auf die Füchse und die Region rund um Lübbenau. Denn dann trifft der Hauptstadtklub auf eine Spreeauswahl in der Blau-Gelb Arena in Lübbenau.

Füchse Berlin : Spreeauswahl - 42:20

Newssuche