27.04.2019 , 09:34:00 Uhr - Jugend - tfo

A-Jugend startet in Deutsche Meisterschaft

Die Fans können eine entscheidende Rolle einnehmenDie Fans können eine entscheidende Rolle einnehmen
Morgen ist es endlich soweit: Die A-Jugend der Füchse Berlin steigt in den Kampf um die Deutsche Meisterschaft ein. Gegner im Viertelfinale sind die Rhein-Neckar-Löwen. Das morgige Hinspiel wird um 12:00 Uhr in der Lilli-Henoch-Sporthalle in Füchse Town angepfiffen. Eine Woche später gibt es dann das Rückspiel in Mannheim.

Der emotionale und mitreißende Ligaendspurt der Jungfüchse endete mit drei wichtigen Siegen gegen die SG Flensburg-Handewitt, den THW Kiel und den 1. VfL Potsdam. Diese drei Siege brauchte die Mannschaft von Trainer Bob Hanning auch, um ins Viertelfinale einzuziehen. „Wir stehen jetzt im Viertelfinale. Also werden wir alles geben, um zu gewinnen. Da ist es uns ganz egal, wer der Gegner ist“, sagt Nils Lichtlein.

Mit den Rhein-Neckar-Löwen kommt allerdings eine Mannschaft in die Hauptstadt, die als eine der großen Titelfavoriten gilt. „Das erste Mal seit vielen Jahren zählen wir nicht zu den Topfavoriten, was allerdings durchaus dem sehr jungen Kader geschuldet ist“, sagt Trainer Bob Hanning. Vor allem den Rückraumlinken der Löwen, Phillip Ahouansou gilt es in den Griff zu bekommen: Der Jugendnationalspieler hat eine sehr gute Athletik und einen unglaublichen Zug zum Tor.

Bob Hanning ist aber weiterhin optimistisch: „Die vier freien Tage über Ostern haben meiner Mannschaft gutgetan. Sie macht einen frischen Eindruck.“ Nachteilig ist allerdings, dass die Hälfte der Mannschaft am Vortag bereits in Minden das Achtelfinal Rückspiel der B-Jugend bestreitet. Genau wie die B-Jugend will sich die A-Jugend eine gute Ausgangslage für das Rückspiel verschaffen. Damit das gelingt, braucht das Team tatkräftige Unterstützung der Berliner Fans! Kommt am Sonntag in die Halle und feuert die Jungfüchse an!

Newssuche