12.04.2019 , 11:03:00 Uhr - Jugend - kwa

Mission Deutsche Meisterschaft beginnt – Füchse und die Sparkasse sorgen für Livestream

Nils Lichtlein wird mit dabei seinNils Lichtlein wird mit dabei sein
Am Sonntag um 16:00 Uhr ist es soweit: Die B-Jugend der Füchse Berlin startet in die deutsche Meisterschaft. In der heimischen Lilli-Henoch-Halle geht es gegen GWD Minden. Die Berliner werden in Bestbesetzung antreten und wollen sich eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel am 27.04. in Minden erarbeiten. Wer nicht die Möglichkeit hat, sich das Spiel vor Ort anzuschauen, kann auf den Livestream auf dem Youtube-Kanal der Füchse zurückgreifen.

Der normale Ligaalltag ist für die Jungfüchse vorbei. Mit einem souveränen Vorsprung und ohne Niederlage krönten sich die Berliner zum Meister der Oberliga-Ostsee-Spree. Nun steht die Endrunde um die deutsche Meisterschaft an. Die 16 verbliebenden Mannschaften aus ganz Deutschland treten im K.O.-Modus gegeneinander an. Jedes Duell hat ein Hin- und ein Rückspiel. Für die Jungfüchse geht es im Achtelfinale gegen GWD Minden.

Auch die Mannschaft aus Minden konnte ihre Liga souverän gewinnen und blieb wie die Berliner ohne Niederlage. „Uns erwartet ein starker Gegner, gegen den wir bereit sein müssen, an unsere Leistungsgrenze zu gehen“, sagt Trainer Martin Berger. Die Mindener spielen eine aggressive und offensive Abwehr, die sehr darauf aus ist Ballgewinne zu provozieren. Starspieler der Mannschaft ist Maxim Orlov. „Besonders ihn müssen wir gut in den Griff bekommen“, weiß Berger.

Die Jungfüchse werden in Bestbesetzung antreten. „Dementsprechend ist die Erwartungshaltung das Erreichen des Viertelfinals“, fordert Bob Hanning. „Wir haben aber auch sehr großen Respekt vor der Mindener Mannschaft“, betont er. Trainer Martin Berger greift im Achtelfinale auf Nils Lichtlein, Tim Freihöfer, Lasse Ludwig, Robin Heinis, Matthes Langhoff und Marcel Nowak zurück. Sie sind bereits fester Bestandteil des A-Jugendkaders, aber können vom Alter her noch B-Jugend spielen.

Der große Kampf um den begehrtesten Titel im Jugendbereich ist ab diesem Wochenende also voll im Gange. Letztmals gewinnen konnte eine B-Jugend der Füchse diesen Titel in der Saison 2016/17. Und auch dieses Jahr wollen die Hauptstädter um den Titel mitspielen. Um das unter Beweis zu stellen ist eine überzeugende Leistung gegen die Mindener Mannschaft vonnöten. Kommt in die Halle und unterstützt die Jungs, damit sie ihren Traum verwirklichen können!

Livestream der Berliner Sparkasse!

Wer es nicht in die Halle schafft, muss das Spiel dennoch nicht verpassen. Die Füchse Berlin sorgen in Zusammenarbeit mit der Berliner Sparkasse wie bereits im vergangenen Jahr für einen Livestream zu den Endspielen der Jugendteams. Den Startschuss gibt dafür die Begegnung am Sonntagnachmittag. Kurz bevor die B-Jugend um 16:00 Uhr das Feld betritt könnt ihr über den Youtube-Kanal der Füchse live in die Lilli-Henoch-Sporthalle schalten.

„Wir freuen uns, unsere Jugendteams auch in diesem Jahr im Kampf um die Deutsche Meisterschaft zu begleiten“, so Frank Weidner, Leiter Unternehmenskommunikation der Berliner Sparkasse. „Es ist eine gute Nachricht für alle Füchse- und Handballfans, dass die spannenden Spiele durch den Livestream auch online zu sehen sind.“ Kevin Struck wird die Begegnung als Experte im Livestream begleiten. Der Füchse-Profi war selbst Teil der erfolgreichen Jugendarbeit und hat es im Anschluss in das Bundesligateam geschafft. An seiner Seite wird Uwe Semrau als Kommentator alle nötigen Informationen liefern.

Wie die erfolgreiche Arbeit bei den Füchsen aussieht, könnt ihr in unserer angefügten neuen Jugendbroschüre nachlesen. In dieser stellen Jugend- und Juniorennationalspieler aus der Füchse-Schmiede das Trainingszentrum vor und erklären wie beim Hauptstadtclub zielführend gearbeitet wird.

Livestream

 Jugendbroschüre der Füchse Berlin

Newssuche