27.03.2019 , 16:47:00 Uhr - Vorbericht - kwa

Es geht nach Leipzig

Die Füchse wollen zurück in die SpurDie Füchse wollen zurück in die Spur
Am Donnerstagabend treffen die Füchse Berlin auf den SC DHfK Leipzig. Um 19:00 Uhr ist Anpfiff im Sächsischen. Nach zuletzt drei sieglosen Bundesligaspielen in Serie, wollen die Füchse unbedingt wieder doppelt punkten. Rolando Urios wird die Kreisposition verstärken.

Nach zuletzt drei sieglosen Auftritten gegen Melsungen, Göppingen und Saint-Raphael bekommen die Füchse am morgigen Donnerstag ebenfalls keine einfache Aufgabe serviert. Beim SC DHfK Leipzig müssen die Füchse Berlin versuchen zurück in die Spur zu finden. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass die Fahrt nach Leipzig zwar eine der kürzeren, aber dafür keine der einfachen ist.

Mit dabei wird Nachwuchstalent Rolando Urios sein. Der Kreisläufer, der aktuell beim Kooperationspartner VfL Potsdam spielt, wird gegen Leipzig und voraussichtlich auch gegen Balatonfüredi KSE im Kader der Füchse stehen. „Wir haben mit Marsa und Balu ein gutes Gespann für die beiden Spiele. Zudem kommt vielleicht wieder Erik Schmidt und sehr sicher Jakov Gojun“, sagt Trainer Velimir Petkovic.

Die Hausherren aus Leipzig spielen in diesem Jahr alles andere als eine gute Saison. Trotz hochklassiger Spieler schaffte es das Team von Andre Haber erst sehr spät wichtige Punkte im Abstiegskampf einzufahren. Doch der SC DHfK ist nie zu unterschätzen. Sechs Mal verlor der Tabellenfünfzehnte in dieser Saison bereits mit nur einem Tor Unterschied und bei den Rhein-Neckar-Löwen sprang sogar ein Punktgewinn heraus. Die Begegnung ist also für beide Teams enorm wichtig und die Füchse wollen die Chance nutzen, um die kleine Niederlagenserie reißen zu lassen.

Newssuche