23.01.2019 , 16:40:00 Uhr - Information - kwa

Public Viewing der Füchse Berlin

Bis wohin geht der Weg für Fabian Wiede und den DHBBis wohin geht der Weg für Fabian Wiede und den DHB
Zu den Finalspielen der deutschen Handballnationalmannschaft veranstalten die Füchse Berlin ein öffentliches Public Viewing. Das Halbfinale am Freitag und das Finale/Spiel um Platz drei am Sonntag werden live im Mercure Hotel MOA Berlin übertragen. An beiden Terminen ist eine Stunde vor Spielbeginn Einlass für die Fans.

Die Handball-WM begibt sich auf die Zielgerade und die Finalspiele finden mit deutscher Beteiligung statt. Das DHB-Team um Paul Drux, Silvio Heinevetter und Fabian Wiede ist bereits vor dem heutigen Spiel gegen Europameister Spanien (20:30 Uhr Live in der ARD) für das Halbfinale qualifiziert. Heute geht es im Fernduell mit Frankreich nur noch um den Gruppensieg.

Für die anstehenden Finalspiele in Hamburg und Herning laden die Füchse Berlin zum Public Viewing ein. Im Mercure Hotel MOA Berlin (Stephanstraße 41, 10559 Berlin) werden beide Spiele der DHB-Jungs übertragen werden. Die Partien können im Hotel direkt im Barbereich und auch im großen Atrium live auf Screens und Leinwänden verfolgt werden. Der Eintritt zum Public Viewing der Füchse ist kostenlos und während der Veranstaltung können Speisen und Getränke erworben werden.

Auch die Füchse Berlin wollen vor Ort die Atmosphäre aufsaugen. Spieler aus dem Profikader werden die Begegnungen beim Public Viewing live mit allen Fans miterleben. An beiden Tagen öffnen sich eine Stunde vor Spielbeginn die Tore des Mercure Hotel MOA Berlin. Die Füchse Berlin freuen sich die Euphorie mit allen Fans gemeinsam erleben zu können.

Newssuche