27.10.2018 , 10:29:00 Uhr - Jugend - kwa

Die 2. Mannschaft heute zum Derby in Magdeburg

Linus Skroblien ist bereit für das Derby beim SCM 2Linus Skroblien ist bereit für das Derby beim SCM 2
Das Team von Trainer Anel Mahmutefendic schwimmt aktuell auf einer kleinen Welle des Erfolgs. Mit einer Serie fünf Spielen ohne Niederlage kommt es heute um 19:00 Uhr zum Derby beim SC Magdeburg. In diesem ganz besonderen Spiel wollen die Jungfüchse durch einen Sieg am heutigen Konkurrenten vorbeiziehen.

Nach dem etwas holprigen Saisonstart liegt die Bundesligareserve der Füchse Berlin jetzt in der Spur. Seit fünf Spielen sind die Jungfüchse ungeschlagen und in den letzten beiden konnten sie auch als Sieger vom Platz gehen. Mit dieser Serie haben sich die Jungfüchse bis auf Rang elf der Tabelle vorgearbeitet.

Heute wartet das nächste enge Spiel auf die Reserve des Hauptstadtclubs. Doch dieses Spiel ist ganz besonders sagt Trainer Anel Mahmutefendic: „Das heutige Spiel hat eigene Gesetze. Die Motivation ist vielleicht noch etwas höher als in jedem anderen Punktspiel.“ Denn die Füchse bestreiten heute ihr Derby bei der Reserve des großen Rivalen aus Magdeburg.

Auch die zweite Mannschaft des SC Magdeburg hat zuletzt zweimal in Folge gewinnen können und wird sicherlich ebenso motiviert wie die Füchse zu Werke gehen. Mit 8:10-Punkten liegt der SCM aktuell nur einen Punkt vor den Jungfüchsen und durch einen Sieg im Derby können die Jungs aus Berlin den Platztausch in der Tabelle bewirken.

„Auch Magdeburg hat eine junge Mannschaft und es wird entscheidend sein, welches Team die bessere mentale Stärke an den Tag legen kann. Wir werden alles reinlegen, um in diesem Derby zwei weitere wichtige Punkte einzufahren“, so Anel Mahmutefendic zur besonderen Aufgabe in diesem Spiel. Durch einen Sieg haben die Füchse die Chance erstmals ein etwas klareres Polster zwischen sich und die Abstiegszone zu bringen.

Newssuche