22.09.2018 , 15:10:00 Uhr - Jugend - kwa

Die B-Jugend gewinnt das Topspiel in Potsdam

Nils Lichtlein half der B-Jugend beim Sieg über PotsdamNils Lichtlein half der B-Jugend beim Sieg über Potsdam
Zweites Spiel bedeutet den zweiten Sieg. Die B-Jugend der Füchse Berlin siegen im Topspiel beim VfL Potsdam mit 27:23 (15:10). Mit einem voll besetzten Kader gelang es den Füchsen die Begegnung trotz einiger Schwachstellen in der Defensive souverän zu gewinnen. Mittelmann Moritz Sauter war der beste Werfer mit sechs Treffern.

Die ersten Minuten der Partie verliefen ausgeglichen. Beide Mannschaften zeigten direkt ihre Qualität. Nach neun Spielminuten gelang Nils Lichtlein, der in der ersten Hälfte mit seinem starke eins gegen eins immer wieder zu Torerfolgen kam, die Führung zum 7:4. „Wir haben gestern immer wieder die richtigen Lösungen im Angriff gefunden. Nils hat das Spiel dominiert und uns sehr geholfen“, sagt Trainer Martin Berger über die Angriffsleistung seines Teams und die Qualität des Jungfuchs.

Im weiteren Verlauf vom ersten Spielabschnitt konnten die Jungfüchse ihr Spiel weiterhin durchbringen. Der Pausenstand von 15:10 zeigte eine deutliche Führung für das Team von Martin Berger. Allerdings war er nicht mit allem zufrieden: „Die Abwehr war über das gesamte Spiel nicht zufriedenstellend. Wir haben immer wieder einfache Schlagwürfe über das Zentrum bekommen.“

In der zweiten Halbzeit konnten die Jungfüchse ihre Führung bis zum 20:15 in der 31. Minute konsequent halten. Anschließend kamen die Gastgeber vom VfL dem Team aus der Hauptstadt sehr nahe. Beim 21:19 rund 15 Minuten vor Abpfiff war die Begegnung wieder offen. Doch die Nachwuchstalente der Füchse behielten ihren Vorsprung und konnten letztlich verdient mit 27:23 den zweiten Sieg der Saison einfahren.

Die aktuelle Siegesserie soll bereits nächste Woche ausgebaut werden. Das Team von Martin Berger muss erneut in fremder Halle antreten. Bei den Mecklenburger Stieren Schwerin wird die Herausforderung sicher nicht einfacher werden, denn der kommende Gegner konnte die ersten beiden Spiele ebenfalls gewinnen.

Füchse Berlin – VfL Potsdam 27:23 (15:10)
Menzel, Ludwig; Freihöfer 1/1, Langhoff 4, Lichtlein 5, Nowak 1, Walter, Hübke, Körnert 5/2, Sauter 6, Kelpin 1, Hein 4, Borren, Hoffmann

Newssuche