19.09.2018 , 19:00:00 Uhr - Vorbericht - kwa

Zurück im Ligaalltag – Die Füchse spielen auswärts beim HC Erlangen

Die Füchse haben vor erneut gegen Erlangen zu jubelnDie Füchse haben vor erneut gegen Erlangen zu jubeln
Morgen Abend um 19:00 Uhr spielen die Füchse Berlin in Nürnberg gegen den HC Erlangen. In der DKB Handball-Bundesliga haben die Füchse aktuell ein ausgeglichenes Punktekonto. Die Steigerung von Spiel zu Spiel soll beibehalten werden.

Das Viertelfinale im DHB-Pokal ist erreicht. Mit dem Sieg in Minden haben die Füchse am vergangenen Sonntag den Aufwärtstrend der letzten Spiele fortgesetzt. Der Sieg gegen Hannover im heimischen Fuchsbau letzten Donnerstag macht die Serie von zwei Siegen in Folge perfekt.

Morgen hat das Team von Trainer Velimir Petkovic die Chance diese Siegesserie weiter auszubauen. In der Bundesliga geht es zum HC Erlangen. Nach der Reise nach Nürnberg haben die Füchse morgen Abend eine schwere Aufgabe vor sich. „Erlangen ist immer eine kämpferische Mannschaft. In den letzten Jahren haben sie immer sehr gut gegen gehalten und deshalb sind wir gewarnt“, sagt Velimir Petkovic zum morgigen Gegner.

Der HC Erlangen hat in dieser Saison bislang nur einen Sieg einfahren können. Dennoch ist in der DKB Handball-Bundesliga kein Spiel einfach und schließlich haben die Füchse auch nur ein erfolgreiches Spiel mehr auf dem Konto.

In den vergangenen beiden Jahren behielten die Füchse stets die Oberhand.In den letzten Spielen konnten sich die Füchse allerdings stets steigern. Die Verletzten kamen nach und nach zurück und der Kader der Füchse bekommt eine gewisse Konstanz. Deshalb geht auch Petkovic zuversichtlich in die Partie: „Ich bin froh, dass alle 14 Spieler vom Pokalspiel in Minden wieder dabei sind und deshalb konnten wir uns konsequent vorbereiten, um die anspruchsvolle Aufgabe lösen zu können.“ Mit einem doppelten Punktgewinn in Erlangen können die Füchse einen wichtigen Schritt in Richtung oberes Drittel der Tabelle machen.

Newssuche