07.08.2018 , 16:00:00 Uhr - Jugend - kwa

Füchse Familie zum zehnten Mal gemeinsam in Naumburg im Trainingslager

Profi-Kapitän Hans Lindberg hat alle Mannschaften auf das Trainingslager eingeschworenProfi-Kapitän Hans Lindberg hat alle Mannschaften auf das Trainingslager eingeschworen
Diese Woche befinden sich die Füchse Berlin im Vereinstrainingslager in Naumburg. Bereits zum zehnten Mal treffen sich dort Jugendspieler und Profis gemeinsam. Am Dienstagmorgen fanden die Trainingseinheiten der B- und A-Jugendteams unter Leitung der Profis statt, um den Nachwuchstalenten eine besondere Unterstützung zu geben.

Am Dienstag trainierten die Profis mit A- und B-JugendAm Dienstag trainierten die Profis mit A- und B-Jugend
Die Füchse Berlin setzen nunmehr seit zehn Jahren einen einzigartigen Standard in Sachen Vereinsgefüge. In Naumburg versammeln sich diese Woche Bundesligaprofis und Nachwuchstalente, um gemeinsam einen akribischen Schritt in Richtung neue Saison zu machen. Dabei geht es neben harten Trainingseinheiten auch um Nähe und Geschlossenheit im Verein.

Am Dienstagmorgen waren die Bundesligaakteure für die individuelle Trainingsgestaltung der Jugendspieler aus B- und A-Jugend verantwortlich. A-Jugendspielmacher Philipp Reineck: „Das ist immer schön mit den Profis. Man spürt die Nähe zu seinen Vorbildern und bekommt Hilfe von Menschen, die anders als die Trainer, noch voll im direkten Spielgeschehen aktiv sind." Zunächst wurden die Nachwuchstalente auf den Außenpositionen und am Kreis in unterschiedlichen Wurfübungen mit Tipps und Tricks der Profis versorgt.

Anschließend übernahmen die Rückraumspieler aus dem Kader von Velimir Petkovic. In unterschiedlichen Übungen wurde am Wurfverhalten der Talente gearbeitet. B-Jugendspieler Moritz Sauter sagt zur besonderen Trainingssituation: „Es ist ein einzigartiges Gefühl, wenn dir ein Europameister Tipps gibt und dich lobt.“ Während beiden Teilen bekamen die Torhüter immer wieder Rückmeldung von Malte Semisch und Silvio Heinevetter. Zum Abschluss wurde noch ein Wettkampf zwischen den Nachwuchstorhütern und den jungen Rückraumakteuren durchgeführt.

Das Trainingslager in Naumburg geht für die Jugendteams noch bis Samstagvormittag. Die Profis verabschieden sich bereits heute Abend wieder in Richtung Fuchsbau. Das besondere Miteinander gibt es in dieser Intensität nur bei den Füchsen Berlin. Diese gemeinsamen Tage sind sicherlich mit ein Grund für die seit Jahren herausragende Entwicklung der Nachwuchstalente bei den Füchsen.

Newssuche