15.11.2016 , 10:13:00 Uhr - Jugend - CG

Nachwuchs-Sichtung bei den Füchsen Berlin

Paul Drux, Fabian Wiede, Johannes Sellin, Jonas Thümmler und Christoph Reißky. Das sind nur fünf der Spieler, die von den Füchsen Berlin in den vergangenen Jahren ausgebildet wurden und jetzt in der ersten oder zweiten Bundesliga spielen. Mittlerweile sind es insgesamt 21 Stück. Und alle hängen sie mit Namen und Portrait an der Wall of Fame in unserer Füchsetown. Auch unser A-Jugend Kapitän (Jugend-Bundesliga Staffel Nord) Kuno Schauer durfte schon Profi-Luft schnuppern, als er beim Rückspiel gegen Chambéry Savoie im EHF-Cup im Kader stand.

Die Nachwuchsarbeit ist für die Füchse Berlin ein essentieller Bestandteil des Gesamtkonzepts. Werdet teil davon - bewerbt euch bei der Füchse-Sichtung!

Die Wall of Fame in der Lilli-Henoch-HalleDie Wall of Fame in der Lilli-Henoch-Halle
Am 28.01.17 findet in der Lilli-Henoch-Halle (Füchsetown) das alljährliche Sichtungstraining der Füchse Berlin statt. Angesprochen sind Jugendspieler der Jahrgänge 2001-2003, die sich damit um einen Platz in den Nachwuchs-Jugendmannschaften der Füchse Berlin bewerben können.

Voraussetzungen sind:

- technische und taktische Fähigkeiten
- gute körperliche und athletische Verfassung
- gutes Spielverständnis
- Teamfähigkeit


Ziel der Nachwuchsförderung der Füchse Berlin:

- Talente bis zum Bundesligaspieler ausbilden
- In Kooperation mit dem Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) die schulische Ausbildung gewährleisten


Die Bewerbungen müssen zusammen mit einer Darstellung des sportlichen Werdegangs und dem letzten Schulzeugnis bis zum 20.01.2017 bei der Geschäftsstelle Füchse Berlin – zu Händen des Jugendkoordinators Volker Zerbe – eingegangen sein.

 Anmeldeformular Sichtung 2017

Newssuche