19.08.2016 , 15:27:00 Uhr - Information - CG

Füchse Berlin spielen hochkarätigen Sparkassen-Cup

Christoph Reißky, Kevin Struck, Tim Bielzer und Kuno Schauer vor der Abreise Christoph Reißky, Kevin Struck, Tim Bielzer und Kuno Schauer vor der Abreise
Am Wochenende findet in Ehingen der 30. Sparkassen-Cup statt - und die Füchse Berlin sind bei diesem erstklassigen Vorbereitungsturnier als Vereinsweltmeister dabei.

„Das Turnier ist eines der Besten seiner Art, familiär, top organisiert und seit jeher professionell. Kurz vor der Saison ist es immer eine Standortüberprüfung für die Teams, da es äußert gut besetzt ist.“, sagt Füchse-Sportkoordinator Volker Zerbe.

Die Berliner treffen am Samstag ab 11.00 Uhr auf die Kadetten Schaffhausen, Champions League-Teilnehmer aus der Schweiz. Später um 19.00 Uhr ist Anpfiff gegen den Viertplatzierten aus der französischen ersten Liga, HBC Nantes.

Außerdem in Ehingen dabei sind Frisch Auf! Göppingen, RK PPD Zagreb und der TVB 1898 Stuttgart.

Wegen der Olympischen Spiele sind nach wie vor diverse Füchse-Spieler nicht im Kader (Paul Drux, Fabian Wiede, Steffen Fäth, Silvio Heinevetter, Mattias Zachrisson, Hans Lindberg, Jakov Gojun und Kresimir Kozina), dennoch erwartet Volker Zerbe spannende Spiele: „Fans können sich auf eine Kombination von Top-Spielern und talentierten Nachwuchshandballern freuen. Unseren jungen Spielern bietet sich dabei eine weitere Plattform, um sich zu zeigen und sich weiterzuentwickeln. Es gilt, eine persönliche Wettkampfform zu finden und gleichzeitig als Team das Turnier zu bewältigen.“

Die Platzierungsspiele finden am Sonntag um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr statt.

Newssuche