21.04.2015 , 09:46:00 Uhr - Information - DH/AZ

Drei Punkte für die B-Jugend in der ersten DM-Runde

Mit einem Sieg und einem Unentschieden ist die B-Jugend der Füchse Berlin in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gestartet. Am vergangenen Samstag setzte sich das Team mit 32:27 gegen die JSG Balingen-Weilstetten durch, musste jedoch beim 27:27 am Sonntag gegen Hildesheim einen Punkt in eigener Halle abgeben. 

Spielbericht Füchse Berlin - JSG Balingen-Weilstetten

Am Samstag, den 18.4.2015, ging es um 17:30 Uhr im Füchse Town für die B-Jugend Mannschaft um Trainer Roy Kalweit zum ersten Qualifikationsspiel für den Einzug ins Final Four zur Deutschen Meisterschaft. Unser erster Gruppengegner war die JSG Balingen-Weilstetten. Hoch motiviert und mit voller Konzentration gingen beide Mannschaften in die Partie. Wir begannen das Spiel in einer gewohnten 6:0 Deckung, wobei es der JSG des Öfteren gelang, Lücken zu finden oder aus dem Rückraum erfolgreich abzuschließen. Unseren beiden Torhütern gelang es leider während der gesamten Partie kaum ins Spiel zu finden. 

Gegen die 3-2-1 Deckung der Balinger taten wir uns im Verlauf der ersten Halbzeit schwer. Zusätzlich hielt der Torhüter der JSG einige unserer freien Würfe. Die daraus resultierenden Angriffe nutzen sie erfolgreich in der ersten und zweiten Welle, so dass Balingen nach ca. 20 Minuten mit 15:11 führte. Zur Pause kämpften wir uns auf ein 15:16 heran, wobei hier die Abwehr jetzt etwas besser stand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit stabilisierten wir die Abwehr und konnten das Spiel von nun an ausgeglichener gestalten. 

Durch einen Systemwechsel in unserem Angriffsspiel zeigten sich nun größere Lücken in der Balinger Abwehr. Dadurch konnten wir nach ca. 10 Minuten das erste Mal in Führung gehen. In den nächsten Minuten konnten wir unseren Vorsprung ausbauen und uns zwischenzeitlich mit acht Toren absetzen. Durch einige Unkonzentriertheiten unsererseits in der Schlussphase kam Balingen noch zu drei erfolgreichen Torabschlüssen. Somit lautete der Endstand der Partie 32:27. Weiterhin müssen wir unsere Abwehr- und Torhüterleistung steigern, um die kommenden Spiele erfolgreich gestalten zu können.

Spielbericht Füchse Berlin - Eintracht Hildesheim 
 
Am Sonntag den 19.04 traf unsere B-Jugend im 2. Spiel des der deutschen Meisterschaft auf gut aufgelegte Hildesheimer. Nach einer guten Anfangsphase unserer Jungs führten wir schnell 3:0 und es schien, dass das Spiel einfacher wird als anfangs gedacht. Aber mit zunehmender Spielzeit traten die ersten Probleme auf, sodass die Hildesheimer auf 4:4 ausgleichen konnten. Die Gäste kamen immer besser ins Spiel und spielten sich so durch eine gute 6:0-Abwehr und im Angriff guten Einzelleistungen wie in einen Rausch und hielten unsere Jungfüchse bis zur Halbzeit auf 5 Tore Abstand.(12:17)

Im zweiten Durchgang ging es die ersten paar Minuten weiter wie es aufgehört hatte und Hildesheim führte recht schnell 14:21. Aber unsere B-Jugend mobilisierte die letzten Kräfte und begann eine spektakuläre Aufholjagd die Mex Raguse durch 3 Tore am Stück anführte. Die Abwehr der Jungfüchse wurde immer besser umso länger das Spiel dauerte und konnte so viele einfache Tore erziehlen die uns endlich wieder zur 24:23 Führung verhalf. Aber die Hildesheimer wollten es nicht war haben und kämpften mit allen Mitteln dagegen und erzielte noch das 27:27 in letzter Minute was zu Punkteteilung führte. Wir haben gesehen das unsere Jungs mit Kampf und Willen spielen können sie noch viel erreichen!


Newssuche