16.11.2014 , 11:34:00 Uhr - Information - MaS

Juniors spielen Unentschieden in Schwerin

Nach 60 intensiven Minuten konnte kein Sieger in Schwerin ermittelt werden. Am Ende ging die Partie 24:24 aus. Die Juniors stehen damit nach elf Spieltagen mit 10:12 Punkten weiterhin auf dem 8. Tabellenplatz der 3. Liga Nord.

Für die Füchse wäre auch ein Sieg möglich gewesen, führte man doch zwischenzeitlich 20:14 gegen den Gastgeber. Besonders in der ersten Halbzeit zeigten die Juniors eine sehr gute Vorstellung. Nach 15 Minuten konnte man sich schon eine 15:10 Führung aufbauen und bis zur Halbzeit beim Stand von 18:13 verteidigen.

Doch Schwerin kam in der zweiten Halbzeit wieder ins Spiel, während die Füchse im Angriff ihre Linie verloren haben. So machen die Schweriner mit der Unterstützung der eigenen Fans in der 47. Minute den Anschlusstreffer zum 19:20. Die letzten Minuten entwickelten sich so zu einem wahren Drama, indem Schwerin in der 56. Minute sogar mit 24:23 in Führung ging. Die Füchse antworteten in der 58. Minute per Siebenmeter zum 24:24 Endstand. Trotz Überzahl gelang dem Juniorteam jedoch nicht mehr der vermeintliche Siegtreffer und so müssen sich die Füchse mit einem Punkt zufrieden geben.

 

Am kommenden Wochenende spielen die Füchse gegen den OHV Aurich in der heimischen Lilli-Henoch-Sporthalle. Gegen den Tabellenviertzehnten sollte das Juniorteam an die in Schwerin gezeigte Leistung anknüpfen, damit nach langer Zeit wieder zu Hause gewonnen werden kann.

 

Torschützen der Füchse:

 

Nils Müller (4), Dennis Schmöker (4), Dominik Steinbuch (4), Konstantin Büttner (4), Tom Skroblien (4), Julian Kassler (2), Christoph Genilke (1), Narita Kohei (1)

 

Newssuche