21.10.2014 , 11:39:00 Uhr - Information - ATz

Füchse Berlin steigen mit Hammerlos im EHF Cup ein

Die Füchse Berlin spielen in der 3. Runde des EHF Cup gegen das französische Spitzenteam HBC Nantes. Der aktuell Zweite in der französischen Liga war in der vergangenen Saison im Viertelfinale des EHF Cups gegen den späteren Finalisten Montpellier ausgeschieden. Zudem hat Nantes das Heimrecht im Rückspiel am 29./30. November, die Füchse tragen ihr Heimspiel voraussichtlich am 23. November um 17:15 Uhr in der Max-Schmeling-Halle aus. 

"Schlimmer hätte es nicht kommen können", war die einhellige Reaktion bei Dagur Sigurdsson und Bob Hanning. Mit Nantes haben die Füchse das schwerste Los in der dritten Runde des EHF Cup gezogen. Der HBC Nantes hatte vor zwei Jahren das EHF Cup Final4 in eigener Halle ausgerichtet und auch in der vergangenen Saison das Viertelfinale erreicht, wo sich die Mannschaft aus der Bretagne den Konkurrenten aus Montpellier geschlagen geben mussten. "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, für die Zuschauer in Berlin ist das eine super Sache. Es ist ein 50:50-Spiel und wir wollen natürlich weiterkommen", so Dagur Sigurdsson. 

Das Heimspiel der Füchse Berlin findet (vorbehaltlich der EHF-Bestätigung) am 23. November um 17:15 Uhr in der Max-Schmeling-Halle statt. Das Rückspiel in Nantes wird eine Woche später, am Wochenende des 29./30. November ausgetragen. Tickets sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Das EHF Cup-Heimspiel ist zusammen mit den Spielen gegen Melsungen und Friesenheim im Füchse-Mauerticket unter http://fuechse.be/mauerfallticket erhältlich. 

Alle Partien in der Übersicht:

Futebol Clube do Porto (POR) - Abanca Ademar Leon (ESP)
Team Tvis Holstebro (DEN) - Stiinta Municipal Dedeman Bacau (ROU)
RK Nexe (CRO) - HC Potaissa Turda (ROU)
Füchse Berlin (GER) - HBC Nantes (FRA)
HC Kaustik Volgograd (RUS) - Haslum Handballklubb (NOR)
Alpla HC Hard (AUT) - Balatonfüredi KSE (HUN)
Eskilstuna Guif (SWE) - BM Huesca (ESP)
Sporting Clube de Portugal (POR) - Fraikin BM. Granollers (ESP)
IFK Kristianstad (SWE) - HSV Hamburg (GER)
Skjern Handbold (DEN) - Oroshazi FKSE-Linamar (HUN)
HCM Constanta (ROU) - Elverum Handball Herrer (NOR)
Grundfos Tatabanya KC (HUN) - St. Petersburg HC (RUS)
Permskie medvedi (RUS) - Gorenje Velenje (SLO)
HC Vojvodina (SRB) - SKA Minsk (BLR)
HK AGRO Topolcany (SVK) - Pfadi Winterthur (SUI)
MT Melsungen (GER) - TATRAN Presov (SVK)

 http://fuechse.be/mauerfallticket

Newssuche