Tag des Kinderhandballs am 31. März



Handball ist hinter dem Fußball eindeutig die Ballsportart Nummer zwei. Die Füchse Berlin wollen nun mithelfen, um Kinder an diese faszinierende Sportart heranzuführen. Am 31. März haben alle Kinder bis zu 10 Jahren die Möglichkeit beim Tag des Kinderhandballs erste Handballluft zu schnuppern. Der Tag gipfelt mit dem Besuch des Europapokalspiels gegen Balatonfüredi KSE.

Die Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist seit zwei Wochen vorbei und die Euphorie im Land ist nach wie vor ungebrochen. Gemeinsam mit Handballverband Berlin veranstalten die Füchse am 31. März einen Tag des Kinderhandballs und wollen allen Kindern (bis 10 Jahre) die Möglichkeit geben, sich in der Sportart Handball auszuprobieren und im Anschluss das EHF-Cup Spiel gegen Balatonfüredi KSE zu sehen. Jedes Kind inkl. einer Begleitung erhält eine kostenfreie Eintrittskarte. Jede weitere Begleitung erhält ein Ticket für 10,00 €.

Neben einem bunten Rahmenprogramm wird es an diesem Tag zahlreiche Aktionsstände und viele weitere Überraschungen geben. Natürlich ist auch unser Maskottchen Fuchsi mit von der Partie und wird die gesamte Zeit für gute Stimmung in der Halle sorgen. Außerdem können einige Füchse-Profis hautnah erlebt werden.

Überblick:

Datum: Sonntag, 31.03.2019

Zeitplan:
Beginn/Einlass 13.00 Uhr
Spielbeginn Füchse Berlin vs. Balatonfüredi KSE 16:00 Uhr Veranstaltungsende 17:35 Uhr

Ort: Max-Schmeling-Halle, Am Falkplatz 1, 10437 Berlin
Für alle Besucher gelten die gängigen Einlassbestimmungen (keine Taschen größer als A4, keine Trinkflaschen).

Anmeldung: Kinder im Alter von 0 – 10 Jahren können sich mithilfe des beiliegenden Anmeldeformulars anmelden. Das ausgefüllte Anmeldeformular ist bis zum 14.03.2019 per Mail an gellrich@hvberlin.de zu schicken.