Nachwuchsarbeit

Für die Füchse Berlin steht die Nachwuchsförderung an erster Stelle. Unter der ganzheitlichen Ausbildung von Jugendlichen versteht der Verein nicht nur die sportliche Entwicklung, sondern auch die Vermittlung von Werten über den Handball hinaus. Neben Teamgeist, Disziplin und Ehrgeiz lernen die Nachwuchssportler auch, sich ein- und unterzuordnen, Probleme zu äußern und Verantwortung zu übernehmen. Neben dem Trainingsbetrieb haben sie klassische Benimmregeln zu befolgen sowie Grenzen zu erkennen und einzuhalten. Für die Entwicklung neben dem Parkett spielen die Partner, die die Nachwuchsarbeit unterstützen, eine ganz wichtige Rolle. So gehört z.B. ein Einsatz bei der BSR mittlerweile zum Trainingsplan der jungen Handballer. Die Jugendlichen sollen so das echte Arbeitsleben kennenlernen. Hauptsponsor der Jugend ist seit Oktober 2015 die Berliner Sparkasse.

Mit insgesamt elf Deutschen Meistertiteln in A- und B-Jugend leisten die Füchse zweifellos die Beste Nachwuchsarbeit des Landes. Beinahe in jedem Jahr gehen sie als absoluter Topfavorit in die Jugendspielzeiten. Neben den Meistertiteln kommen zahlreiche weitere Erfolge. Siege unter der Flagge des HVB beim Deutschlandcup (ehemals Länderpokal), mit dem SLZB bei Jugend trainiert für Olympia und bei zahlreichen Vorbereitungsturnieren in ganz Europa sind für die Jungfüchse keine große Überraschung. Sogar den Weltmeistertitel der Schulen konnte das SLZB bereits häufiger gewinnen und zählt aufgrund der Jungfüchse als beste Handballschule der Welt. Durch die gezielte Ausbildung der einzelnen Talente sind die Berliner gespickt mit zahlreichen Jugend- und Juniorennationalspielern, die die Zukunft des deutsche Handballsports mitprägen sollen. Auf das große Ziel wird mindestens einmal täglich gemeinsam hingearbeitet. Die besten Vorbilder für die jungen Talente gibt es im eigenen Verein. Paul Drux und Fabian Wiede sind die gleichen Wege wie die jetzigen Nachwuchsakteure gegangen und zählen zu den absoluten Ausnahmespielern im deutschen Handball. Zahlreiche weitere Spieler, die die Ausbildung beim Hauptstadtclub durchlaufen haben, sind zu gestandenen Bundesligaspielern gereift. Die Philosophie der Füchse wird auch jährlich von der Liga honoriert. Seit nunmehr sieben Jahren gibt es das Jugendzertifikat mit Stern für herausragende Arbeit in der Nachwuchsarbeit. In jedem Jahr erhielt der Hauptstadtclub diese Auszeichnung ohne Auflagen.

Erfolge

2010 - Deutscher Meister B-Jugend
2011 - Deutscher Meister A-Jugend
2012 - Deutscher Meister A-Jugend, Vize-Weltmeister Schul-WM
2013 - Deutscher Meister B- und A-Jugend
2014 - Deutscher Meister A-Jugend, Schulweltmeister
2015 - Deutscher Meister B-Jugend, Länderpokalsieger
2016 - Deutscher Meister B-Jugend
2017 - Deutscher Meister B-Jugend, Länderpokalsieger
2018 - Deutscher Meister A-Jugend, Deutschland-Cup Sieger, Vize-Weltmeister Schul-WM
2020 - Deutscher Meister A-Jugend
+ mehrfacher Sieger von Jugend trainiert für Olympia
Füchse Talentschmiede Broschüre
Die PDF-Datei hat eine Größe von 14MB.
Collage Philosophie
Jugendzertifikat 2020